RKC Team Lead und warum du nicht darauf warten solltest ausgewählt zu werden

RKC Team Lead und warum es eine schlechte Idee ist zu warten, um ausgewählt zu werden


Der Grund warum Klienten zu mir ins Training kommen, ist der Gleiche warum Dragon Door mich in eine Führungsposition ernannt hat.

Ich habe aufgehört darauf zu warten, ausgewählt zu werden.

Als ich anfing als Kettlebell Trainer zu arbeiten, habe ich bei niemanden um Erlaubnis gefragt. Ich habe es einfach gemacht.

Verrückt genug meine Umwelt zu verändern, habe ich in einer 50000 Einwohnerstadt mein eigenes Kettlebell Studio eröffnet und angefangen Gas zu geben.

Und du kannst genau das Gleiche tun, wenn du nur aufhörst zu warten.

Wir alle wollen ausgewählt werden

Dabei ist es egal ob du wie ich als Trainer arbeitest oder irgendetwas anderes machst.

Anerkannt zu sein und einer Gemeinschaft anzugehören, ist eines unserer Grundbedürfnisse und war vor ein paar (tausend) Jahren noch überlebenswichtig. Dieser Wunsch ist also fest in uns verankert.

Es heute jeden Recht zu machen, ist dagegen wenig sinnvoll. Auf eine Person oder Gruppe die dich wählt, kommt mindestens eine oder hunderte die es unterlassen.

Frage dich stattdessen lieber, welche Person oder Gruppe du um dich haben möchtest und fokussiere dich darauf.

Du musst dich selbst wählen

Der Trick ist dich selbst zu wählen statt zu warten gewählt zu werden. Genau so wie James Altucher es in seinen Buch „Choose yourself“ perfekt beschreibt.

Das verrückte an der Sache ist, dass du bekommst was du möchtest, wenn du aufhörst es unbedingt haben zu wollen.

Anfangs wollte ich, dass mich die Leute als Kettlebell Trainer toll finden und zu mir ins Training kommen. Mit mäßigen Erfolg. Als ich mich darauf konzentrierte was ich wirklich wollte, nämlich mit RKC Kettlebell Training so vielen Menschen wie möglich zu helfen, ging es ab.

Der Fokus lag nur noch darauf was ich für meine Klienten und Freunde tun kann und mir war egal was andere aus der modernen Fitnessindustrie über mich denken. Mein Fokus lag auf Leuten und Gruppen die ehrliches Training bevorzugen und mögen was ich anzubieten habe. Meine Außenwirkung als Trainer wurde mir egal.

Es ist in Ordnung dabei die Regeln zu brechen

Erfolgreiche Menschen tun es die ganze Zeit. Sie setzen sich über Regeln hinweg die in den Köpfen vorherrschen. Das bedeutet keinesfalls, dass du das Gesetz brechen sollst. ;)

Es ist jedoch absolut o.k. ein Querdenker zu sein oder einfach nur du selbst, wenn du damit vielen Leuten helfen kannst.

Ist es einfach so zu sein?

Auf keinen Fall!

Ich hatte nie so viel Angst wie in den letzten Jahren seit meiner Selbstständigkeit. Es verging keine Woche mit Zweifeln ob es richtig ist was und wie ich es mache. Verdammt! Ich habe sogar graue Haare bekommen.

Doch es lohnt sich.

Ich werde ausgewählt und das Ergebnis ist:





Statt mich von meinen Ängsten lähmen zu lassen, habe ich angefangen zu liefern, koste es was es wolle.

Und wenn ich das schaffe, kannst du es auch!

Warte nicht darauf gewählt zu werden stattdessen wähle dich selbst!

Auf was wartest Du? Teile es in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. Wieder mal, super article Sebastian! Grad das richtige für mich um mein hintern in gang zu kriegen ;-) Danke
    Lg
    Jürgen
    Und noch mal- Gratuliere!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jürgen,

      freut mich, dass dir der Artikel gefällt und motiviert wieder in Gang zu kommen. :)

      Danke Dir!




      Löschen