Empfehlungen

Empfehlungen
Equipment

Auf dieser Seite findest Du Produkte die ich selbst benutze und daher empfehle.

Außerdem findest Du hier viele Bücher die ich bereits gelesen habe und weiter empfehle. Quasi als Leseliste für Dich mit kurzen Beschreibungen zum Inhalt. 

Geh auf Nummer sicher und lies Dir die Zusammenfassungen genau durch damit Du siehst was für Dich das Richtige ist oder auch nicht. Das spart Dir Zeit und Geld. 

EQUIPMENT 

Kettlebells: Meine absolute Empfehlung sind hier die Dragon Door Military Grade. Ich glaube sie haben die beste Qualität und das optimalste Design, welches sehr wichtig ist für ein anständiges Kettlebell Training. Wenn Du gerade erst mit dem Kettlebell Training begonnen haben solltest, denke NICHT darüber nach Dir verstellbare Kettlebell Varianten zu besorgen. Diese sind absolut ungeeignet für authentisches Kettlebell Training. Bitte verschwende nicht Dein Geld und investiere stattdessen lieber in Qualität. Dann wirst Du den meisten Spaß haben und die besten Fortschritte erzielen.

Gymboss: Wenn Du mit Kettlebells trainierst, brauchst Du früher oder später einen anständigen Timer. Es gibt unzählige Trainingspläne mit und ohne Kettlebells wo die Intervalle vorgegeben sind. Der Gymboss ist das perfekte Werkzeug für diesen Job. 

PRODUKTE:

Ultimate Athleticism: Das Wissen aus 10 Jahren effektiven Training von Zero to Hero. Wer Max Shank kennt, kann kaum glauben, dass er erst 10 Jahre trainiert und bei Null angefangen hat. Er ist definitiv der Trainer der mich in den letzten Monaten am meisten beeinflusst hat. In meinem eigenen Training und dem meiner Klienten. In seinem Werk Ultimate Athleticism fasst er das Erfolgsrezept zusammen und zeigt wie er es geschafft hat in so kurzer Zeit zum ultimativen Athleten zu werden.

Lean & Lovely Fat Loss: Neghar Fonooni, eine Kettlebell Expertin (war RKC Team Leader) räumt hier mit den ganzen Märchen auf was für Training Frauen brauchen und wie sie trainieren sollten. Sie ist bärenstark und weiß worüber Sie schreibt. Dieses Programm ist zwar für Frauen jedoch konnte ich auch einiges für mich mitnehmen.

21 Tage Kettlebell Swing Challenge: Dieses Programm von RKCII Josh Hillis geht über 21 Tage an denen Du täglich Swings und ein paar andere Zusatzübungen ausführst. Wenn Du auf der Suche nach einer kleinen Herausforderung bist, ist das Programm perfekt für Dich. 

SUPPLEMENTE

Ganz ehrlich? Ich glaube nicht das irgendjemand Nahrungsergänzungen braucht. Wenn Deine Ernährung passt, bekommst Du alles was Du benötigst. Der Fokus sollte deshalb wirklich auf ERGÄNZUNG liegen. Leider wird das oft falsch verstanden. Persönlich ergänze ich nur Fischöl und Mineralstoffe und (weil ich manchmal etwas zu faul bin mit Whey Protein). Das war es schon. Ich besorge mir das Zeug hier weil die das legendäre Mandelmus verkaufen und ich eine Schwäche dafür habe.

Shirts, Jacken und Pullover

<a href="http://ad.zanox.com/ppc/?24757722C1557551384T">Kettlebell Motive sind leider Mangelware. Aus diesem Grund haben wir einfach unsere eigenen angefertigt.


HÖRBÜCHER

Durch die vielen Fahrten quer durch Deutschland und den Location Wechsel von Weimar nach Erfurt bin ich auf den Geschmack von Hörbüchern gekommen. Was gibt es besseres als beim "sinnlosen" Rumgegurke etwas zu lernen. :) So wird die Zeit wenigstens genutzt.

Fang mit dem hier an. Pavel hat es persönlich aufgenommen und alleine das ist es wert. :) Simple and Sinister


BÜCHER

Ein Buch kann Dein gesamtes Leben verändern. 

Hier ist eine Liste meiner Lieblingsbücher. Ich beschränke mich hier nicht nur auf Trainingsbücher, denn ich glaube; die Entwicklung des Geistes ist genauso wichtig wie die Entwicklung des Körpers. 

Ich habe am 1. Januar 2014 den Entschluss gefasst, den Fernseher aus meinem Leben zu verbannen und stattdessen mehr zu lesen. Eine meiner allerbesten Entscheidungen in meinem Leben. Alleine schon deshalb, weil ich fast ausschließlich englischsprachige Bücher lese. Finde Dich damit ab; den guten Stoff gibt es fast nur auf englisch.

Viele der Bücher, die ich hier empfehle, gibt es nur als E-Book Format. Ich schwöre mittlerweile auf meinen Kindle; es gibt jedoch viele andere E-Book Reader da draußen. 


KETTLEBELL TRAINING:

Kettlebell Training von Pavel. Der Klassiker für Beginner wie fortgeschrittene Kettlebeller. Dieses Buch sollte jeder besitzen der sich mit dem Kettlebell Training beschäftigt.

Simple & Sinister von Pavel. Programm Minimum V2.0, könntest Du auch sagen. Ein geniales Programm nur mit dem Hardstyle Kettlebell Swing und Turkish Get Up. 

The Swing von Tracy Reifkind. Wie der Name schon sagt, ist der Swing hier Programm. Was Du mit diesem Buch jedoch auch bekommst, ist eine Erfolgsgeschichte rund um die Kettlebell. Sehr motivierend.


Kettlebell Muscle von Geoff Neupert. Ein super 6 bis 12 Wochen Programm mit "double Kettlebells" (zwei Kugeln). Einfach jedoch sehr effektiv. Ich habe dieses Programm jetzt schon ein paar Mal durchgeturnt. 

Return of the Kettlebell von Pavel. Wie bei Kettlebell Muscle auch, stehen hier immer zwei Kettlebells im Fokus und daher ist es auch ein Buch für fortgeschrittene Kettlebeller. Selbst wenn Du noch nicht soweit sein solltest, lohnt sich der Kauf dieses Buches. Alleine schon wegen der Drills und Du bekommst eine Idee wo die Reise hingeht. 

Viking Warrior Conditioning von Kenneth Jay. Diese Buch hat mittlerweile auch schon Kult Status. Es ist ein ziemlich einzigartiges Buch und es geht unterm Strich darum Deine Sauerstoffaufnahme zu optimieren. Mit dem VO2Max Protokollen aus dem Buch haben sich schon viele RKC's auf ihren Snatchtest vorbereitet, wenn das Problem darin bestand, dass ihnen in den letzten 1-2 Minuten die Luft ausging. 

RKC Book of Strength and Conditioning. 45 Kettlebell Einheiten und Programme von den erfolgreichsten Kettlebell Trainern weltweit. Quasi eine Ansammlung verschiedenster Protokolle von Leuten die eine Menge Ahnung haben vom Kettlebell Training. 

Master the Kettlebell von Max Shank. Dieses Buch wird in ein paar Jahren garantiert ein Klassiker fürs Kettlebell Training. Gespickt mit den Basics. Es ist alles drin was du für den Anfang wissen musst.

Perfecting the Press von Kenneth Jay. Ein weiteres Buch von Kenneth und hier erfährst Du auch gleich das er neben einer überragenden Ausdauer auch über reichlich Kraft verfügt. Er ist ein Beast Tamer und weiß wie es sich anfühlt die 48kg Kettlebell zu pressen. Es macht also sehr viel Sinn von ihm zu lernen, wenn Du Dich beim Press mit der Kettlebell verbessern willst.

KRAFTTRAINING allgemein: 

Intervention von Dan John. Das ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Trainingsbücher das ich je gelesen habe. Für mich als Trainer und auch für mein eigenes Training. Ich bin ein riesen Anhänger von Dan John und seiner Trainingsphilosophie. Die Auswahl an Trainingsbüchern weltweit ist so riesig und größtenteils verwirrend. Ich glaube, wenn alle nur dieses Buch zu Verfügung hätten, wäre der modernen Fitnessindustrie sehr geholfen. 

Never let go von Dan John. Gleich das nächste Buch von Dan. Es ist super unterhaltend durch die vielen Geschichten und Erfahrungen und einfach unverschämt günstig.

Easy Strength von Dan John und Pavel. Was passiert, wenn zwei der besten Trainer in der Welt von Kraft und Ausdauer zusammen ein Buch schreiben? Genau, ein Buch geballt mit Trainingswissen, Programmen und Philosophien welches Dich über den Haufen schiebt. Die Einsichten und Weisheiten aus dem Buch sollte sich wirklich jeder erschließen der an der Verbesserung seiner körperlichen Leistungsfähigkeit interessiert ist. 

Beast Tamer von Andrew Read. Das Buch basiert auf der RKC Beast Tamer Challenge. Hier ist das Ziel mit der 48kg Kettlebell einen Klimmzug, eine Pistol und einen Press auszuführen. Ich habe nicht vor das Beast zu pressen oder in einer der anderen Übungen zu bewegen. Was mich allerdings interessiert, ist, wie ich ein Programm aufbauen müsste, wenn ich es vor hätte. Und genau das bekommst Du mit dem Buch. Zu jeder Übung gibt es spezielle Programme, gezielte Lösungen bei Problemen und die passenden Drills. Interessant sind auch die Interviews mit denjenigen, die die Beast Tamer Challenge bereits gemeistert haben.

Beyond Bodybuilding von Pavel. Über dieses Buch stolpere ich immer wieder und erwische mich dabei wie ich quer lese. Neben dem Wissen über die Entwicklung wahrer Kraft sind es gerade die Frage und Antwort Teile die für mich so interessant und auch unterhaltend sind. Wenn Du die Bücher von Pavel kennst, weißt Du was ich meine. 

Power to the People von Pavel. Was Kettlebell Training unter den Büchern für das Training mit der Kettlebell ist, ist Power to the People für das Krafttraining im Allgemeinen. Ein absolutes Basiswerk was in keiner Trainingsbibliothek fehlen darf. 

The Purposeful Primitive von Marty Gallagher. An dieses Buch hatte ich mich erst nicht so richtig herangetraut. Es ist ein Klopper! Ein Monster von Buch. Heute bin ich heilfroh, dass ich mich getraut habe. Geschichten, Lektionen, praktische Informationen über Krafttraining und Ernährung. Und ich liebe die Art und Weise wie dieses Buch geschrieben ist. Es ist also nicht nur das Wissen, sondern auch oder gerade wie dieses verpackt wurde, was mir so gut gefällt. 

Aggressive Strength Solution for Size and Strength von Mike Mahler. Ich mag die Denkweise von Mike total und weiß wo er gelernt hat. Das hatte mich neugierig auf dieses Buch von ihm gemacht und ich habe den Kauf nicht bereut. Der Name ist Programm. Viele einfache Trainingsprogramme und Systeme für das Training mit Langhanteln, Kettlebells, dem eigenen Körpergewicht oder eine Mischung aus allem. Das ist das Schöne aus diesem Buch. Die Programme lassen sich perfekt für die eigenen Bedürfnisse anpassen. Selbst an Leue die viel unterwegs sind, hat er gedacht. 


KRAFTTRAINING / CALISTHENICS (nur mit dem eigenen Körpergewicht oder einfach Trainingsgeräten):

The Naked Warrior von Pavel. Von allen Büchern über das Training mit dem eigenen Körpergewicht, ist dies das Beste! Als ich es das erste Mal gelesen hatte, war ich noch enttäuscht, weil es nur zwei Übungen beinhaltet. Heute weiß ich es VIEL besser und es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Die Techniken aus diesem Buch sind einfach unbezahlbar und lassen sich auf alles anwenden. 

Convict Conditioning 1 und Convict Conditioning 2 von Paul WadeWie der Titel schon verrät, ist dies kein normales Trainingsbuch. Die Programme und Techniken aus dem Buch wurden hinter Gitter entwickelt und verfeinert. Hier kommen nur die Übungen und Progressionen zum Einsatz die seit Jahrzehnten funktionieren, im wirklichen Leben wie auch hinter Gittern. Ich liebe auch die Art und Weise wie dieses Buch geschrieben ist. Da war definitiv kein Sportstudent am Werk. Während es im ersten Teil um die Grundlagen (Big Six Power Moves) geht, rundet Teil zwei definitiv alles ab und es bleiben keine Wünsche offen.

C-Mass von Paul Wade. Bei dem Buch habe ich wirklich lange überlegt ob ich es kaufen soll. Nicht wegen des Preises, der ist einfach lächerlich für mich als Kindlebesitzer, sondern des beworbenen Inhaltes. Das Thema ist, wie Du effektiv Muskelmasse mit Calisthenics aufbauen kannst. Da Masseaufbau kein Trainingsziel von mir ist, wusste ich nicht ob sich die Zeit lohnt es zu lesen. Da ich allerdings ein großer Fan von Paul Wade bin, habe ich es mir natürlich reingezogen. Fazit: Suuuuper!! Warum? Kapitel 6. :) Doch auch die anderen Kapitel sind super und ich habe keine Sekunde bereut, es zu lesen.

Pushing the Limits! von Al Kavadlo. Wieder ein Buch wo Du lernst, wie Du Übungen nur mit dem eigenen Körpergewicht extrem leicht machen kannst oder so intensiv, dass sie kaum noch machbar sind. Dieses Buch lässt sich super leicht lesen und die Übungen werden sehr cool erklärt. Al ist extrem symphatisch (wovon ich mich live überzeugen konnte) und das spürst Du beim lesen des Buches auch.  

Raising the Bar von Al Kavadlo. Quasi die perfekte Ergänzung zu Pushing the Limits. Hier bekommst Du beigebracht, was Du so alles an einer Klimmzugstange, oder was auch immer gerade zur Verfügung steht, anstellen kannst. Auch wieder sehr leicht zu lesen und super verständlich beschriebene Übungen. 

Overcoming Gravity von Steven Low. Wieder so ein Buch vor dem ich echt Angst hatte. Ein riesen Welzer was auch den relativ hohen Preis erklärt. Steven ist ein ehemaliger Turner der auch an Wettkämpfen teilgenommen hat und viele Athleten trainiert. Mit dem Buch bekommst Du genau das was Du von einem Wettkampf Turner erwartest. Wissen, Wissen, Wissen. Das Buch ist der Hammer und für mich neben dem PCC Handbuch das Nachschlagewerk #1, wenn es um das Training mit dem eigenen Körpergewicht geht. Als Senior PCC hatte Steven bei dem Handbuch bestimmt auch seine Finger mit im Spiel. :) Ein Pflichtkauf, falls Du als Trainer arbeitest und fortgeschrittenere Übungen mit dem eigenen Körpergewicht unterrichtest.  

Diamont Cut Abs von Danny Kavadlo. Der Titel des Buches ist Programm. Wenn Du Dir Danny seine Mittelpartie etwas genauer ansiehst, weißt Du warum. Das Buch ist ein Pflichtkauf alleine wegen dem zweiten Kapitel. Hier wird mit allen Ernährungsmythen aufgeräumt. Ich musste die ganze Zeit beim lesen vor mich hin grinsen, weil die parallelen zu meiner Ernährung so krass waren. Und nun ja... ich habe auch seit geraumer Zeit dies allseits beliebte Six Pack... ;)


BEWEGUNG (s) MUSTER & LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Movement von Gray Cook. Dieses Buch ist brilliant und doch glaube ich das es für Hobbysportler und Freizeitathleten zu trocken ist. Solltest Du ein Trainer sein und mit Menschen arbeiten, ist es der größte Gefallen den Du Deinen Klienten tun kannst, wenn Du es liest oder doch eher studierst. 

Der perfekte Athlet von Gray Cook. Auch wieder eher für Trainer jedoch wesentlich leichterer Stoff. Quasi die Vorstufe zu Movement. 

Functional Training von Michael Boyle. Wieder super interessant für Trainer und doch können auch Hobbyathleten eine Menge lernen.

Original Strength von Tim Anderson & Geoff Neupert. ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG!!! Und dieses Buch ist definitiv für alle. Unglaublich wie einfach, genial und verständlich die beiden das Wissen über unsere fundamentalen Bewegungsmuster und wie Du sie wieder herstellen kannst, vermitteln. 


BEWEGUNG (s) MUSTER & Mobilität

Super Joints von Pavel. Dies ist ein Buch, welches die Entwicklung und Übungsauswahl bei Primal Move mitbeeinflusst hat. Es hat einen Beginner Teil und einen Teil mit eher fortgeschrittenen Übungen. Wenn Du auf der Suche bist nach Übungen, um Deine Beweglichkeit zu verbessern, ist das genau das Richtige Buch für Dich.

Relax into Stretch von Pavel. Was viele nicht wissen, ist, dass Pavel Tsatsouline sich vor dem legandären Artikel über Kettlebells in der Milo schon einen Namen in der Kampfsportszene in Amerika gemacht hatte durch seine Workshops zur Verbesserung der Flexibilität. Super Joints und Relax into Stretch ergänzen sich super und Du bekommst eine Idee, wie Pavel es geschafft hat so beweglich zu werden. 

Flexible Steel von Jon Engum. In diesem Buch merkst Du, dass das Wissen aus Super Joints und Relax into Stretch mit eingeflossen ist und das sagt Jon auch. Er ist extrem stark. Leider bleibt auf der Reise zur Kraft oft die Beweglichkeit auf der Strecke. Jon erklärt in seinem Buch wie Du Dir diese schnell wieder holen kannst.


ERNÄHRUNG

Lebens-Mittel von Michael Pollan. Wer gerade anfängt sich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen, ist mit diesem Buch sehr gut aufgestellt. Quasi das perfekte Buch um einzusteigen und um erst einmal eine grobe Ordnung in die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu bringen. 


ERNÄHRUNG / LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Renegade Diet von Jason Ferruggia. Die Renegade Ernährung von Jason basiert auf der Warrior Diet von Ori Hofmekler. Ich bin ein Fan vom Fasten und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Mir gefällt der gesunde Ansatz den Jason bei seiner Ernährungsform vermittelt und das Buch lässt sich leicht lesen und ist einfach zu verstehen. 

Power-Quest 2 von Jürgen Reis. Wie bei der Renegade Diet auch basiert die Kämpferdiet aus dem Buch auf der Warrior Diet von Ori Hofmekler. Jürgen hat sie für sich und Kraftsportler weiter entwickelt. Die Kämpferdiät ist nur ein Teil des Buches. Du bekommst daneben auch noch jede Menge Trainingswissen an die Hand. 


PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG

Live Life Aggressively von Mike Mahler. Ich hatte ja schon weiter oben geschrieben, dass mir die Denkweise von Mike gefällt. Neben den Geschichten und Erfahrungen aus seinem Leben lohnt sich der Kauf schon alleine wegen dem ersten Kapitel. Ein Spezialgebiet von Mike ist die Optimierung des Hormonhaushaltes. Das erste Kapitel schlägt ein bisschen quer zum restlichen Inhalt jedoch bin ich froh, dass er es mit ins Buch gepackt hat.

Der Weg zum Wesentlichen von Stephen R. Covey. An sich bin ich kein großer Fan von Büchern übers Zeitmanagment. Aus diesem Buch konnte ich mir allerdings eine Menge für mich mitnehmen. 

Sorge Dich nicht - Lebe von Dale Carnegie. Dieses Buch nehme ich immer wieder in die Hand. Es liest sich wunderbar durch die vielen Geschichten und motiviert mich jeden Tag den Fokus auf den schönen Dingen im Leben zu haben.

Emotionale Intelligenz von Marc A. Pletzer. Ein super Buch, dass Dich dazu bringt Dich mit Dir selbst zu beschäftigen. Über dieses Buch bin ich auf den Fresh Up Podcast aufmerksam geworden. Es lohnt sich immer wieder da reinzuhören.


Thinking Big von Brian Tracy. Ich bin ein sehr großer Fan mir großte Ziele zu setzen und an meinen Visionen festzuhalten. Dieses Buch ist ein Grund dafür.


Choose Yourself von James Altucher. Dieses Buch ist der Grund warum ich komplett aufgehört habe Fernsehen zu schauen, sich täglich meine Kreativität verbessert, ich jeden Tag über 1000 Wörter schreibe und versuche so ehrlich zu sein wie es nur geht.

Die 4-Stunden-Woche von Tim Ferriss. Dieses Buch darf hier natürlich nicht fehlen. Unbezahlbare Denkanstöße und genial geschrieben. Ich habe zwar noch keine 4 Stunden Woche und doch schon so einiges umgesetzt. Es wird..

Total Recall von Arnold Schwarzenegger. Das Buch ist Motivation pur. Ich dachte ich wusste über Arni bescheid jedoch hat mir das Buch noch einmal die Augen geöffnet was der Kerl so alles erreicht hat.

Die Liste ist nicht vollständig und es kommen quasi wöchentlich neue Bücher dazu. Ich versuche die Bücher, die den größten Einfluss auf mein Leben und Training haben, hier aufzulisten. 

Schau also ab und zu mal vorbei und sieh nach ob etwas Neues dabei ist. Vielleicht ist ja das Buch dabei das Dein Leben verändert. :)

Kommentare:

  1. Der Beste Intervalltrainer für Android: Impetus https://play.google.com/store/apps/details?id=fi.ohra.impetus&hl=de als Bezahltversion. Finde ich besser als ein Gymboss (wieder ein Teil weniger)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tim, danke für den Link.
      Das Einzige Problem welches ich hier habe, ist, dass bei mir im Training Handy Verbot herrscht... :)
      Grüße, Sebastian

      Löschen
    2. Ab einem gewissen Level trainierst du auch mal alleine ;) Da bist du froh über die motivierende Workoutmusik und Ohrstöpsel ;)


      Löschen
    3. Ich trainiere tatsächlich meistens alleine. Seit 15 Jahren. Bin wohl eher der einsame Wolf im Training. Aber Handy kommt mir trotzdem nicht ins Training. :) Ich kenne allerdings viele die auf Mucke und Ohrstöpsel schwören. Wahrscheinlich eher ne Geschmacksache.

      Löschen